Lisa Lugerbauer

Studentin in Wien, aus Oberösterreich. Interessiert an allerlei Medien, Fotografie, Geschichte, Ornithologie und guten Frühstücksmöglichkeiten.

Inspektion und Wartung von Windkraftwerken

Das Thema einer nachhaltigen Stromgewinnung ist der Bevölkerung wichtig geworden. Windkraftanlagen spielen dabei eine wesentliche Rolle und sind in manchen Ländern nicht mehr wegzudenken. Wenn Windkraftwerke ihre Aufgaben nicht erfüllen können und schwerwiegende Defekte aufweisen, geht wortwörtlich das Licht aus. Um die aufwendige Wartung und Inspektion effizienter zu gestalten, kommen seit einige...[Mehr Lesen]

Unterwasser-Drohnen im Kampf gegen Müll

Auf der ganzen Welt häufen sich Berge von Müll. Städte verschwinden im Unrat und das Meer gleicht beinahe einem Abfalleimer für Plastik. Umweltschützerinnen und Umweltschützer sind besorgt – wie auch alle Wissenschaftler. Sie alle haben ein Ziel: Die Natur von Unrat zu befreien. Dabei sollen ihnen Drohnen zu Hilfe kommen. Norwegen als Vorreiter von Unterwasser-Drohnen Das skandinavische Land hat e...[Mehr Lesen]

Drohnen erobern die Welt der Mode

Die Einsatzbereiche von unbemannten Flugobjekten sind bereits breit gefächert, doch nun scheint sich ein neuer aufzutun. Die Modewelt hat Drohnen für sich entdeckt, lässt sie über den Laufsteg fliegen und ihre neuen Kollektionen präsentieren. Drohnen statt Models Wie viele Medien berichten, ließ das Luxusmodelabel Dolce & Gabbana ihre neuen Handtaschen von fliegenden Helfern präsentieren. Nach...[Mehr Lesen]

Kreml & Co. gegen Gefahr aus der Luft

Die wichtigsten Gebäude der Welt stehen unter massiven öffentlichen Interesse, in der Nähe dieser gelten Drohnen als Gefahr. Kein Wunder, dass es immer wieder zu unautorisierten Flügen kommt. Zu groß ist die Neugier. Doch das ist illegal und kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Das Weiße Haus: Drohnen als Gefahr Noch in der Amtszeit des ehemaligen US-Präsidents Barack Obama konnte eine Dro...[Mehr Lesen]

Mit Drohnen Wildschweine aufspüren

In manchen Teilen Deutschlands ist die Zahl an Wildschweinen so hoch geworden, dass sich mit dieser die Schweinepest beinahe ungebremst ausbreitet. Nun überlegen einzelne Regionen Nachtsichtgeräte bei der Jagd zuzulassen, um die Schweine besser jagen zu können – hier kommen Drohnen ins Spiel. Dass die unbemannten Fluggeräte in der Jagd-, Land- und Forstwirtschaft einen großen Nutzen haben, dürften...[Mehr Lesen]

Drohnen in Österreich: Zahlen und Fakten

Die Berichte über Drohnen, Drohnen-Piloten und Drohnen-Anzahl häufen sich, doch der Drohnen-Boom scheint großteils an Österreich vorbeizufliegen. Seit dem 1.1.2014 meldeten sich über 1.100 Drohnen-Piloten und suchten bei der Austro Control um eine Bewilligung an. Nur zwei Drittel seien wirklich zugelassen worden. Die Dunkelziffer dürfte allerdings weitaus höher sein, denn es konnten 20.000 verkauf...[Mehr Lesen]

Drohnen im Einsatz für den Tierschutz

Seit einigen Jahren unterstützen Drohnen den Menschen in der Logistik, der Landwirtschaft, im Bereich Schutz und Sicherheit und vielen anderen. Sie bewahren Wassersportlerinnen und Wassersportler vor Hai-Angriffen, retten Reh-Kitze vor dem Tod durch Mahd und setzen sich gegen den Borkenkäfer in Österreichs Wäldern ein. Nun erhöht sich die Zahl von Drohnen im Einsatz für den Tierschutz und es komme...[Mehr Lesen]

Drohnen als Gefahr für Passagierflugzeuge

Einige Menschen sehen die Gefahren nicht, die von unerlaubten Drohnen-Flügen ausgehen. Doch mit unbemannten Luftfahrzeugen (uLFZ) in der Nähe von Flughäfen und anderen Flugverbotszonen ist nicht zu spaßen. Es können durchaus gefährliche Situationen entstehen, wenn es zu Kollisionen kommt. Zum Glück forderten die bisherigen Zusammenstöße keine Toten und gingen recht glimpflich aus. Nichtsdestotrotz...[Mehr Lesen]

Drohnen als Unterstützung für Einsatzkräfte

Handelt es sich um einen Notfall, zählt nicht selten jede einzelne Sekunde. Daher liegt es in unserem Interesse, die Rettungskräfte so gut wie nur möglich auszustatten. Im deutschen Horneburg gelingt das mithilfe von Drohnen schon sehr erfolgreich! Der erste Versuch von „Drohnen als Unterstützung für Einsatzkräfte“ wurde bereits unternommen. Drohnenflüge außerhalb des Sichtfeldes nun g...[Mehr Lesen]

Hai-Attacken vorbeugen mit Drohnen

Menschen haben Angst vor Haien — spätestens seit 1975, als der Film „Der weiße Hai“ in die Kinos kam. Obwohl die Statistik von nur 81 Hai-Attacken weltweit im Jahr 2016 spricht und die wenigstens davon tödlich endeten, bleibt die Panik vor den Fischen groß. Erst 2016 kam es zu einem tragischen Vorfall, bei dem eine junge Frau vor den Augen ihrer Eltern, an der Küste Westaustraliens auf...[Mehr Lesen]

Die Drohne als mobile Ladestation

Drohnen laden Elektroautos – das ist Zukunft. In nur wenigen Jahrzehnten sind viele unserer Ressourcen verbraucht, so auch der Treibstoff. Ab diesem Zeitpunkt sind wir auf Autos angewiesen, die mit erneuerbaren Energien funktionieren. Der bisherige Haken: Die geringe Reichweite an Kilometern pro Aufladung und hohe Kosten. Dem soll nun, mit der Hilfe von unbemannten Flugobjekten ein Ende gesetzt we...[Mehr Lesen]

Drohnen in der Forstwirtschaft

Seit einigen Jahren verwenden Landwirte die neueste Technik und lassen Drohnen für sich arbeiten – und zwar mit großem Erfolg. In vielen Bereichen verbesserte sich die Effizienz bei  landwirtschaftlichen Tätigkeiten enorm. Dies führte teilweise zu höheren Erträgen, weniger Arbeitsaufwand, minderen Zahlen zu Rehkitz-Toden uvm. Drohnen haben sich in der Landwirtschaft erfolgreich etabliert. Nun zieh...[Mehr Lesen]

Passwort vergessen