Christian Brandstötter

Christian Brandstötter MMSc ist freiberuflicher Autor und Blogger aus Niederösterreich. Wenn er nicht über spannende neue Anwendungsfälle von Drohnen berichtet, schreibt er über Blockchain-Technologie, digitale Vermögenswerte und innovative Software.

Münchner Drohnen-Start-up Lilium entwickelt elektrisches Flug-Taxi

Wenn der Stadtverkehr mal wieder überlastet und die Straßen verstopft sind, verspricht es die beste Lösung zu sein: das Flug-Taxi. Ein spannendes neues Konzept hat das deutsche Drohnen-Start-up Lilium jetzt getestet. Das erste elektronische Flug-Taxi der Welt kann bis zu 5 Personen von A nach B befördern. In einem sensationellen ersten Jungfernflug konnte der Prototyp seine Fähigkeiten jetzt eindr...[Mehr Lesen]

„Airsense“: DJI-Drohnen mit Flugzeugerkennung bald als Standard

DJI-Drohnen mit Flugzeugerkennung sollen ab Anfang 2020 zum Standard werden. Der chinesische Drohnen-Gigant und Marktführer DJI hat auf seiner Webseite bekanntgegeben, dass mit Jahresbeginn 2020 auch kleine Drohnen mit dem System „Airsense“ ausgestattet werden sollen. Zwar soll das System der Kollisionsgefahr mit Hubschraubern und Flugzeugen vorbeugen. Verhindern können wird es diese allerdings ni...[Mehr Lesen]

MetaFly: eine biomimetische Drohne als Kickstarter-Projekt

Immer wieder lassen sich Drohnen-Ingenieure von der Tierwelt inspirieren. Ein besonderes Modell namens „MetaFly“ hat jetzt der niederländische Ingenieur Edwin van Ruymbeke vorgestellt. Seine biomimetische Drohne ähnelt stark dem Design eines Waldvogels. Sein Kickstarter-Projekt hat innerhalb kürzester Zeit alle Erwartungen weit übertroffen. Was ist eine biomimetische Drohne? Die Bezeichnung der bi...[Mehr Lesen]

Droniq: Deutsche Telekom und Deutsche Flugaufsicht gründen Joint Venture

Aktuell ist in Österreich und Deutschland in der Regel nur die Steuerung von Drohnen auf Sicht erlaubt. Das bedeutet, dass der Drohnenpiloten seine Drohne nur dann steuern darf, solange er sie mit natürlichem Auge im Sichtfeld hat. Dadurch ist allerdings den möglichen Einsatzbereichen von Drohnen eine große Einschränkung aufgebürdet. Viele der spannendsten und zukunftsträchtigsten Anwendungsfälle ...[Mehr Lesen]

North Carolina: Medizinlieferungen per Drohne erstmals im Standardbetrieb

Einmal mehr zeigt sich, dass der Einsatz von Transport-Drohnen immer mehr im Alltag ankommt. In den USA hat der Transport-Spezialist UPS nun in Zusammenarbeit mit 2 Unternehmen einen standardmäßigen Betrieb von Medizinlieferungen per Drohne eingeführt. In Kooperation mit dem kalifornischen Drohnenspezialisten Matternet und Wake Med Health&Hospitals werden ab sofort medizinische Proben am Spita...[Mehr Lesen]

Valqari präsentiert smarten Postkasten für Drohnen-Lieferungen

Immer wieder berichten wir ja über Neuigkeiten und Entwicklungen im Bereich des Transports mit Drohnen sowie der Drohnen-Lieferungen. Bisher allerdings wenig beachtet ist die Frage, wie diese Lieferungen entgegengenommen werden können. Zudem stellt sich auch die Frage, wo die Lieferdrohnen überhaupt sicher landen können. Genau hierfür haben gewiefte US-Unternehmer eine Lösung entwickelt: sie präse...[Mehr Lesen]

DJI Terra: Drohnen-Marktführer stellt Drohnen-Mapping Software vor

DJI ist Drohnen-Enthusiasten in aller Welt als Marktführer und Entwickler genialer Modelle wie der DJI Mavic Pro oder Mavic 2 bekannt. Der chinesische Hersteller möchte seine Position am Markt nun weiter stärken und in ein weiteres spannendes Segment expandieren. Darum stellte man Ende März DJI Terra vor. Die umfangreiche Drohnen-Mapping-Software ist ab sofort über DJIs globales Netzwerk an Vertri...[Mehr Lesen]

Facebook beendet Tests für Internetversorgung durch Vogel-Drohnen

Facebooks Geschäftsmodell ist einfach: die Daten seiner Benutzer werden profiliert und anschließend über sein Werbenetzwerk vermarktet. Deswegen, oder sei es die noble Absicht, alle Menschen der Welt mit Internet zu versorgen, haben Facebook bereits bisher dazu gebracht, nach Möglichkeiten zu suchen, Internet auch in entlegenen und armen Gebieten der Welt dauerhaft zugänglich zu machen. Angeblich ...[Mehr Lesen]

Drohnen für das Weltall: NASA sucht nach Leben am Mars

Existiert intelligentes Leben im Weltall? Seit Jahrtausenden stellt sich die Menschheit die Frage, ob man denn vielleicht doch nicht so alleine sei im Universum. Bisher allerdings konnte man darüber bloß philosophieren und Vermutungen anstellen. Im 21. Jahrhundert verfügen wir allerdings über die erforderliche Technologie, um dieser Frage – buchstäblich – näher auf den Grund zu gehen. Ja, es werde...[Mehr Lesen]

Wie Drohnen über Notre Dame bei der Brandbekämpfung halfen

Das Pariser Wahrzeichen Notre Dame ging letzten Montagabend in Flammen auf. Die Bilder gingen um die Welt und ließen kein Auge trocken. Bei der Bekämpfung des Brandes durch die Pariser Feuerwehr kamen auch Drohnen über Notre Dame zum Einsatz. Tatsächlich halfen sie zu verhindern, dass sich das Feuer noch weiter ausbreiten und schlimmeren Schaden anrichten konnte. So haben die Drohnen die Einsatzkr...[Mehr Lesen]

Amazon testet System für Verkehrssicherheit von Drohnen

Die wachsende Anzahl an Drohnen lässt auch die Gefahr von Drohnen-Kollisionen steigen. Immer mehr Unternehmen arbeiten deswegen an innovativen Ideen, um genau das zu verhindern. Darunter auch Online-Gigant Amazon, der an einem Verkehrssicherheitssystem für Drohnen arbeitet. Die Bemühungen sind natürlich nicht uneigennützig. Amazon entwickelt für eine Zukunft, in der man der weltweit größte Drohnen...[Mehr Lesen]

Knapp 10% aller deutschen Bauern nützen Drohnen

In keiner anderen Branche kommen Drohnen so häufig zum Einsatz wie in der Landwirtschaft. Eine Umfrage der deutschen Bitkom hält jetzt erstmals fest, wie weit verbreitet Drohnen in der Landwirtschaft wirklich sind. Das Ergebnis: 9% aller deutschen Bauern nützen Drohnen. Die Umfrage gibt auch Einblick in Motive und Nutzen des Drohneneinsatzes. Repräsentative Umfrage unter 420 landwirtschaftlichen B...[Mehr Lesen]

  • 1
  • 2
  • 9

Passwort vergessen