Christian Brandstötter

Christian Brandstötter MMSc ist freiberuflicher Autor und Blogger aus Niederösterreich. Wenn er nicht über spannende neue Anwendungsfälle von Drohnen berichtet, schreibt er über Blockchain-Technologie, digitale Vermögenswerte und innovative Software.

Weltrekord für Megadrohne: Höchste Drohnen-Traglast von 101kg

Immer wieder lassen Entwickler und Erfinder mit Drohnen-Weltrekorden aufhorchen. In den USA hat ein Entwicklerteam aus Italien den Weltrekord für die höchste Drohnen-Traglast aufgestellt. Dabei hob ihre Megadrohne eindrucksvolle 101kg für mehr als 1 Minute. Das Entwicklerteam hat damit den Eintrag ins Guinnessbuch der Weltrekorde geschafft. Spektakuläre Show vor hunderten Drohnen-Fans Rekordversuc...[Mehr Lesen]

Mit Facebook: Airbus testet Solar-Drohne zur Internetversorgung

Die meisten von uns würden einen Internetzugang zu den menschlichen Grundbedürfnissen zählen. Weltweit haben aber Hunderte Millionen von Menschen keinen Zugang zum World Wide Web. Social Media Gigant Facebook möchte das ändern. Mit Airbus arbeitet man daran, eine Solardrohne zur Internetversorgung zu entwickeln, die in entlegenen Gebieten Afrikas und Südostasiens zum Einsatz kommen soll. Nachdem e...[Mehr Lesen]

Liefer-Drohnen mit Vögeln-inspirierten Beinen springt in die Luft

Beim Designen von Drohnen gibt es ein grundlegendes Problem. Sie sollen idealerweise auf kleinem Platz starten und landen können, aber auch eine hohe Traglast über weite Distanzen befördern können. Während für ersteres Rotoren ideal sind, eignen sich fixierte Flügel für schwere Transporte. Liefer-Drohnen mit Vögel-ähnlichen Beinen sollen dieses Problem jetzt lösen. Die Zustelldrohne von Passerine ...[Mehr Lesen]

Autonome Drohnen: Steirisches Start-up entwickelt Drohnen-Software

Autonome Drohnen sind ein Wunderwerk moderner Technik. Maßgeschneiderte Software, künstliche Intelligenz und Sensoren machen ihren selbststeuernden Flugeinsatz erst möglich. Dabei mischt auch ein Start-up aus der Steiermark mit. Das in Graz beheimatete Team von Dimetor entwickelt eine Drohnen-Software speziell für autonom durchgeführte Flüge. Die ersten Prototypen testet man allerdings nicht in Ös...[Mehr Lesen]

Feuerschutz per Drohne: Ausbreiten von Waldbränden vorhersagen

Die schrecklichen Waldbrände von Kalifornien sind uns noch allen im Gedächtnis. Mehr als 100 Menschen haben dabei ihr Leben verloren. Forscher arbeiten mit Hochdruck daran, solche Katastrophen in Zukunft zu verhindern. Dabei arbeitet man auch am Feuerschutz per Drohne. Jetzt hofft man, dass Ausbreiten von Waldbränden vorhersagen zu können. Dafür hat man den Forschern nun einen großen Forschungsbet...[Mehr Lesen]

Drohnen gegen Ratten: Galapagos-Inseln bekämpfen Rattenplage

Wo auch immer Ratten auftauchen, gern gesehene Gäste sind sie nur in den seltensten Fällen. Mancherorts verursachen sie allerdings besonders große Probleme. So etwa auf den Galapagos-Inseln, wo sie artgeschützte Vögel gefährden. Darum geht man hier jetzt mit Drohnen gegen Ratten vor. Drohnen verbreiten Rattengift und sollen die große Artenvielfalt der pazifischen Inselgruppe sichern. Galapagos-Ins...[Mehr Lesen]

Drohnen zur Überwachung der Polizei: Drogenbande in Spanien ausgehoben

Auch Verbrecher wissen natürlich, dass sich Drohnen vielfältig und flexibel einsetzen lassen. Über den Transport von verbotenen Gegenständen in Gefängnisse hat man schon viel gehört. Bekannt ist auch, dass die Polizei mit Drohnen gegen Verbrecher vorgeht. Neu ist allerdings, dass Verbrecher Drohnen zur Überwachung der Polizei verwenden. In Spanien hat man jetzt eine Drogenbande ausgehoben, die zur...[Mehr Lesen]

Neue Studie: Bären können sich an Drohnen gewöhnen

Drohnen sind unerlässlich, wenn es darum geht, Beobachtungen von Tieren in natürlicher Wildbahn durchzuführen. Bisher war umstritten, ob das Surren von Drohnen die Tiere belästigt und stört. Eine neue Studie gibt nun allerdings Entwarnung: bei Bären konnte man feststellen, dass sich diese relativ rasch an die Anwesenheit von Drohnen gewöhnen. Anhand der Stressreaktion der Bären konnte man feststel...[Mehr Lesen]

Drohnenflüge über Menschenmassen bei Nacht? Kein Problem für die FAA

Strenge Drohnenregelungen sollen sicherstellen, dass es zu keiner Zeit zur Gefährdung von Menschenleben kommt. Besonders der Drohnenflüge über Menschenmassen waren darum bisher strengstens untersagt. Die US-amerikanische Luftschutzbehörde Federal Aviation Authority (FAA) lässt jetzt allerdings mit einer überraschenden Einschätzung aufhorchen. Die Behörde gab bekannt, dass man einem solchen Einsatz...[Mehr Lesen]

Siemens präsentiert autonome Drohnen zur Fernwartung von Stromleitungen

Wenn Stromleitungen beschädigt sind, kann das für Mensch und Umwelt große Gefahr bedeuten. Die bisher mühsam per Hubschrauber durchgeführten Kontrollen könnten aber bald Vergangenheit sein. Denn Siemens hat nun autonome Drohnen zur Fernwartung von Stromleitungen vorgestellt. Von der autonomen Durchführung verspricht man sich hohe Effizienzsteigerungen und Einsparungspotenzial. Hochmodernde Drohne ...[Mehr Lesen]

Tarnkappen-Drohne enthüllt: Bilder zeigen neue russische Militärdrohne

Auch die Militärs dieser Welt erforschen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Drohnen. Die USA, Russland und China befinden sich bereits in einem Wettrüsten bei der Entwicklung militärischer Drohnen. Geleakte Bilder zeigen nun eine russische Militärdrohne, die als autonome Tarnkappen-Drohne und Bomber für Schrecken sorgt. Besonders in den USA sorgt die Kampfdrohne für Schlagzeilen, befürchtet...[Mehr Lesen]

Israel bildet deutsche Kampfdrohnen-Piloten aus

Israel ist bei der Entwicklung und dem Einsatz von militärischen Spionage-Drohnen weltweit führend. Das weiß man natürlich auch die deutsche Luftwaffe. So kommt es, dass in Israel nun erstmals deutsche Kampfdrohnen-Piloten ausgebildet werden. Gleichzeitig betont man allerdings, dass der Einsatz von Drohnen auf Überwachungszwecke beschränkt bleiben soll. Einsatzkräfte betonen, dass Drohneneinsatz a...[Mehr Lesen]

Passwort vergessen