Christian Brandstötter

Christian Brandstötter MMSc ist freiberuflicher Autor und Blogger aus Niederösterreich. Wenn er nicht über spannende neue Anwendungsfälle von Drohnen berichtet, schreibt er über Blockchain-Technologie, digitale Vermögenswerte und innovative Software.

Alltags-Drohnen zur Haiüberwachung tauglich

Es ist nichts neues, dass Drohnen zur Überwachung und zum Tierschutz dienen können. Das gilt natürlich auch für Meereslebewesen. Dabei könnte dies einfacher und günstiger sein als gedacht. Forscher zeigten in einer Studie, dass Amateur-Drohnen zur Haiüberwachung taugen. Damit kann man Meeresspezies erkennen und zählen, ohne die Meeresbewohner zu stören. Hocheffektiv und nicht invasiv Die Studienle...[Mehr Lesen]

Drohnen-Abwehr: So kann man Flughäfen vor Drohnen schützen

Ende Dezember 2018 legt ein Drohnen-Alarm den Flughafen London Gatwick für 36 Stunden lahm. Keine 2 Wochen später werden in London Heathrow Drohnen gesichtet, wieder wird der Flugverkehr für kurze Zeit gesperrt. Angesichts dieser Zwischenfälle sind effektive Mittel zur Drohnen-Abwehr gefragt. Doch wie soll man Flughäfen vor Drohnen schützen? Tatsächlich werden viele mögliche Lösungen diskutiert. L...[Mehr Lesen]

Drohnen-Racing-Simulator: Drone Champions League stellt DCL–The Game vor

Immer mehr Menschen begeistern sich für die eindrucksvolle junge Sportart des Drone Racing. Die Drone Champions League (DCL) hat jetzt mit DCL – The Game einen Drohnen-Racing-Simulator entwickelt, der Fans und Profis noch mehr Freude bereiten soll. Zwar erscheint die Vollversion erst im November, eine exklusive Demo gibt’s jetzt allerdings bereits zum Gratis-Download. Vielfältige Features & un...[Mehr Lesen]

Drohnen-Alarm in London Heathrow legt Flugverkehr lahm

Nicht schon wieder! Keine 2 Wochen nachdem der Flughafen London Gatwick nach mehreren Drohnensichtungen für mehr als 36 Stunden gesperrt war, stand in London schon wieder alles still. Diesmal traf es London Heathrow, den zweitgrößten Flughafen Europas. Nach einem Drohnen-Alarm wurden kurzzeitig alle Abflüge verzögert. Nach wenigen Stunden konnte der Flugverkehr wieder normal anlaufen. Auf die Täte...[Mehr Lesen]

Diebstahl per Drohne: Lego Spieleset mit Drohne kriminalisiert Piloten

Böse Zungen behaupten ja, dass Drohnen für viele Drohnen-Piloten bloß Spielzeug darstellen. Spielzeughersteller Lego hat jetzt erstmals ein Spieleset mit Drohne rausgebracht. Kinder werden animiert, böse Drohnen-Piloten zu fangen, die einen Diebstahl per Drohne planen. Geht Lego damit zu weit, wenn es Drohnen-Piloten als Kriminelle darstellt? Spieleset mit Drohne, die über Fangarme verfügt Welches...[Mehr Lesen]

Drohnen-Skepsis: Deutsche Frauen sehen Einsatz von Drohnen kritisch

Deutsche Frauen stehen dem Einsatz von Drohnen kritisch gegenüber, Männer hingegen kaum. So das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) nun publizierte. Ältere Befragte haben höhere Drohnen-Skepsis als jüngere. Die Forscher zeigten jedoch auch, dass Aufklärung über den möglichen Einsatz von Drohnen zu erhöhter Akzeptanz führen kann. Drohnen si...[Mehr Lesen]

Auto-Drohnen-Hybrid: Airbus und Audi testen Flugtaxi

Fliegende Autos – wann werden sie endlich unsere Städte erobern? Vielleicht kommt das Flugtaxi schon früher als gedacht! Autohersteller Audi und Flugzeugbauer Airbus haben ein futuristisches Auto-Drohnen-Hybrid präsentiert. Es überzeugt mit modularem Design, elektronischem Antrieb und vollautonomer Steuerung. Noch ist es allerdings nicht in Echtgröße realisiert. Modularität als Kernkonzept für Aud...[Mehr Lesen]

Wakeboarding per Drohne: Kooperation von Infineon und Red Bull

Red Bull ist ja für das Sponsoring von actiongeladenen, abenteuerlichen Sportarten bekannt. Nun hat man in Zusammenarbeit mit Chip-Hersteller Infineon allerdings eine bestehende Sportart neu interpretiert. Wakeboarding per Drohne – eine von Infineon entwickelte Drohne macht es möglich. In einem medienwirksam inszenierten Versuch zieht sie den Wakesurfer Brian Grubb über einen slowenischen Fluss. I...[Mehr Lesen]

Globale Drohnen-Standards: ISO stellt ersten Entwurf vor

Die weltweite Drohnen-Branche wächst und wächst. Höchste Zeit, dass es globale Standards, Richtlinien und Vorgaben für das Design, Wartung, Flugzonen und weitere Aspekte der Drohnennutzung gibt. Die ISO hat jetzt in einem ersten Entwurf globale Drohnen-Standards vorgestellt. Der Entwurf steht nun zur öffentlichen Diskussion und kann schon bald beschlossen werden. No-Fly Zonen, Geofencing, Wartung,...[Mehr Lesen]

Winziger Diamant soll Drohne im Flug laden

Drohnen haben sich in den letzten Jahren beeindruckend weiterentwickelt. Ein großes Problem allerdings ist geblieben: kurze Akkulaufzeit. Doch was, wenn man zivile Drohnen im Flug laden könnte? Schweizer Forscher arbeiten genau daran. Konkret soll man dank einem im Labor gezüchteten Diamanten eines Tages per Laser Drohnen im Flug laden können. Selbst gezüchteter Diamant und Photovoltaikzellen als ...[Mehr Lesen]

Chinesische Taxi-Drohne fliegt 160 km/h

Den Einsatzbereichen von Drohnen sind keine Grenzen gesetzt, wie wir hier auf unserem Blog laufend berichten. Aber könnten Sie auch als Taxis für Menschen dienen? In China sorgt ein Drohnen-Taxi für Aufsehen. Das Modell mit dem Namen „EHang 216“ befördert bis zu zwei Personen mit 160 km/h von A nach B. Drohnen-Taxi als Traum vieler Hand aufs Herz: träumen wir diesen Traum nicht alle gemeinsam? Spä...[Mehr Lesen]

Sicherheitslücke entdeckt: DJI Drohnen als Wanzen?

Riesenschock für alle DJI Fans: der Sicherheitsanbieter CheckPoint hat eine große Sicherheitslücke entdeckt. Hacker könnten dadurch DJI Drohnen als Wanzen ausbeuten. Über eine Hintertür im Anmeldeprozess des DJI Forums könnten die Benutzerdaten preisgegeben werden. Unbefugte hätten dadurch die Möglichkeit, auf Daten wie Videos und Flugstrecken zuzugreifen. DJI Drohnen unabhängig des Modelltyps bet...[Mehr Lesen]

Passwort vergessen