ALLGEMEINES

Diebstahl per Drohne: Lego Spieleset mit Drohne kriminalisiert Piloten

Diebstahl per Drohne: Lego Spieleset mit Drohne kriminalisiert Piloten

Böse Zungen behaupten ja, dass Drohnen für viele Drohnen-Piloten bloß Spielzeug darstellen. Spielzeughersteller Lego hat jetzt erstmals ein Spieleset mit Drohne rausgebracht. Kinder werden animiert, böse Drohnen-Piloten zu fangen, die einen Diebstahl per Drohne planen.

Geht Lego damit zu weit, wenn es Drohnen-Piloten als Kriminelle darstellt?

Spieleset mit Drohne, die über Fangarme verfügt

Welches Verbrechen begeht der Drohnenpilot in Szenario von Lego eigentlich? Gekleidet in verbrecherisch-klarem schwarz-weiß steuert er die Drohne mit Fangarmen, um eine wertvolle goldene Statue Figur zu rauben.

Die Polizei ist ihm allerdings schon hinterher. Technologisch in nichts nachstehend kommt sie mit dem Polizeihubschrauber herangeflogen. Der Helikopter verfügt über ein auswerfbares Fangnetz, mit dem am besten gleich Drohne und Drohnen-Pilot auf einmal gefangen werden können.

Diebstahl per Drohne: ein kreativer, (noch) unbekannter Anwendungsfall

Bei aller Furore, für die Lego damit sorgt: tatsächlich stellt Diebstahl per Drohne einen bisher noch unbekannten Anwendungsfall für Drohnen dar. Eine umfangreiche Recherche bei Google hat ebenfalls bloß zu einem einzigen Ergebnis geführt. In Mähren hat vor ein paar Monaten ein Tech-Freak versucht, ein Fahrrad per Drohne zu klauen.

Tatsächlich ist es ihm auch gelungen. Er hat sich allerdings nur einen Scherz erlaubt und nach kurzer Zeit – ein paar Hundert Meter später – dem Besitzer das Fahrrad wieder zurückgegeben.

Bringt Lego Drohnen-Piloten auf falsche Ideen?

Stellt sich also die Frage, ob Lego damit vielleicht viele Drohnen-Piloten auf einen falschen Gedanken bringen wird. Das Thema Diebstahl per Drohne wird somit in Zukunft sicher noch breiter diskutiert werden. In der Berichterstattung über den versuchten Raddiebstahl in Mähren warnen bereits viele Kommentatoren vor einer düsteren Zukunft.

Sie fürchten, dass High-Tech-Drohnen zu effektiven und schwer fassbaren Dieben bzw. Räubern werden könnten. Wie die Polizei gegen solche fliegenden Diebe vorgehen kann scheint ebenfalls noch unklar. Der Polizeihubschrauber samt Fangnetz (Sorry Lego!) wird vermutlich nicht die richtige Antwort sein…

Drohnen und Drohnen-Piloten allgemein sehr negativ gesehen

Zugegeben: Drohnenpiloten haben in letzter Zeit eher für negative Schlagzeilen gesorgt. Allen voran natürlich die mehrtägige Schließung des Flughafen London-Gatwick. Unbekannte Täter ließen Drohnen im Start- und Landebereich fliegen und sorgten für vorweihnachtliches Chaos der Sonderklasse.

Tatsächlich zeigt eine kürzlich in Deutschland durchgeführte Umfrage, dass der Einsatz von Drohnen überwiegend kritisch und mit Sorgen betrachtet wird. Über 90% der Deutschen sehen den Einsatz von Drohnen zumindest mit etwas oder gar großer Skepsis. 30 % aller Befragten denken bei Drohnen zunächst an Begriffe wie Überwachung und Spionage.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

 

Passwort vergessen