Drohnen beim Burning Man Festival begeistern Zuseher

Drohne beim Burning Man Festival

Immer wieder sorgen Drohnenanimationen für Aufsehen – ob bei Olympia, dem Superbowl oder anderen Großanlässen. Diesmal waren es Drohnen beim Burning Man Festival, die das Publikum ins Staunen versetzen.

In einem faszinierenden Spektakel konnte man ein „Drohnenballet“ bewundern.

Drohnen beim Burning Man Festival als Ausdruck künstlerischer Freiheit

Das Burning Man Festival ist ein Event wie kein anderes. Aus aller Welt strömen kreative Menschen zusammen, um persönliche und künstlerische Freiheit zu feiern. Dieses Jahr wählte eine Künstlergruppe Drohnen, um dies auszudrücken.

Das holländische Studio Drift nutzte 300 Intel® Shooting Star™ Drohnen, um eine einzigartige Drohnen-Lichtshow zu kreieren. Man ahmte dabei den Flug einer Vogelschar nach, und begleitete das Spektakel live am Klavier. Die Show erhielt den klingenden Namen „Franchise Freedom“.

Reale Erlebnisse statt Virtueller Realität

Thematisch passte die Drohnen-Show ideal zum diesjährigen Motto des Festivals: „I, Robot“. Lonneke Gordijn, Mitbegründerin des in Amsterdam ansässigen Unternehmens Studio Drift plädiert für den Wert realer Erlebnisse.

„Zwar kann man mittels Animation und Virtueller Realität praktisch alles simulieren. Wir sind aber überzeugt, dass es wichtig ist, reale Erlebnisse zu schaffen, die man in der realen Welt mit eigenen Augen fühlen und sehen kann, nicht nur über einen Bildschirm.“

Statt Vorprogrammierung: Algorithmus steuert Animation

Der Algorithmus, mit dem das Studio das Flugmuster der Drohnenflotte erstellte, basierte auf Untersuchungen, die bereits 2007 begannen.

Auf seiner Webseite beschreibt das Unternehmen weiters, dass für Franchise Freedom das natürliche Flugverhalten von Staren untersucht wurde. Diese Muster habe man dann in eine Software übersetzt, welche eigens entwickelt und in die Drohnen integriert wurde.

Dabei unterscheidet sich die Steuerung also von anderen Drohnen-Animationen, wie etwa der Nachstellung des TIME-Covers oder bei Intels Weltrekord. Hier wurde die gesamte Formation nämlich voranimiert, anstatt dass sich die Drohnen als Schwarm organisierten.

Video zeigt das Drohnenballet

Angesichts der eindrucksvollen Animation der Drohnen beim Burning Man Festival sprachen manche Beobachter gar von einem „Drohnenballet“. Was man sich darunter vorstellen kann?

Finden Sie es selbst heraus! Teilnehmer des Spektakels haben jetzt ein Video der Drohnen-Show online gestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

 

Passwort vergessen