GET STARTED - Wissenswertes zum Beginnen

Brauche ich eigentlich eine Drohnen Versicherung?

Eine Drohnen Versicherung ist in fast jedem Staat verpflichtend, doch leider sind viele Piloten darüber nicht ausreichend informiert...

Eine Drohnen Versicherung ist in fast jedem Staat verpflichtend, doch leider sind viele Piloten darüber nicht ausreichend informiert...

Ganz egal ob die Drohne gewerblich oder privat genutzt wird, in den meisten Ländern ist zumindest eine Haftpflichtversicherung vorgeschrieben. Viele Piloten wissen aber nicht, dass beinahe immer eine spezielle Drohnen Versicherung abgeschlossen werden muss.

Braucht man also eine besondere Drohnen Versicherung?

Kurz gesagt: Ja!

Private Haftpflichtversicherungen decken Schäden, welche von Drohnen verursacht wurden, leider meistens nicht ab. Deswegen ist es extrem wichtig, eine passende Drohnen Versicherung für das Modell abzuschließen. Dabei muss darauf geachtet werden, welche Mindest-Deckungssumme gesetzlich gefordert wird. Für Österreich und Deutschland reicht eine Deckungssumme von 1 Mio. €, in der Schweiz wird eine Deckung von 1 Mio. SFR benötigt.

Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko

Für Drohnen gibt es genau die selben Arten von Versicherungen wie für Kraftfahrzeuge: eine einfache Haftpflichtversicherung, eine Teil- und eine Vollkaskoversicherung. Für all jene, denen die Unterschiede nicht bekannt sind, gibt es jetzt eine kurze Erklärung:
Die Haftpflichtversicherung ist grundsätzlich vorgeschrieben um sicher zu stellen, dass der Geschädigte immer eine Ersatzleistung erhält. Sie kommt für Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf.
Kaskoversicherungen kommen zusätzlich für bestimmte, in der Polizze festgelegte Schäden an der Drohne auf. Die Prämien für Teil- und Vollkasko sind selbstverständlich höher als die einer Haftpflichtversicherung. Deshalb gilt es immer abzuwiegen, ob sich die erhöhten Kosten in Anbetracht des Risikos einer Beschädigung der Drohne lohnen.

Stürzt das Fluggerät also ohne Schuld des Piloten ab und verursacht einen Schaden an einem Haus, übernimmt eine Haftpflichtversicherung die Kosten der Reparatur des Hauses. Die passende Kaskoversicherung würde zusätzlich noch die Reparatur der Drohne übernehmen, weshalb sie vor allem für teurere Geräte zu empfehlen ist.

 Abschließend sollte man noch folgende Feinheiten beachten:

  • Plant mein Unternehmen in der Zukunft noch weitere Drohnen anzuschaffen?

    Wenn ja, ist es sinnvoll sich eine Drohnen Versicherung zu suchen, durch welche gleich mehrere oder alle Modelle einer Firma versichert sind. So erspart man sich den Aufwand, für jedes neue Gerät einen eigenen Schutz anlegen zu müssen.

  • Sollen mehrere Mitarbeiter die Drohne fliegen dürfen?

    In dem Fall muss man darauf achten, dass die Drohnen Versicherung nicht nur für den Betrieb durch eine bestimmte Person gilt. Sie sollte unabhängig vom Piloten für Schäden aufkommt.

  • Wird die Drohne für autonome Flüge eingesetzt?

    Nicht jede Drohnen Versicherung deckt den autonomen (bzw. automatisierten) Flug von Drohnen, weshalb darauf besonders zu achten ist.

  • Wie hoch ist das Risiko von Personenschäden?

    Wenn ein abstürzendes Fluggerät eine Person schwer verletzt, soll das nicht gleich den Ruin des Betriebs bedeuten. Die durch Personenschäden verursachten Kosten sind oft wesentlich höher als man erwarten würde.

Bei Ungewissheit über den benötigten Deckungsumfang der Drohnen Versicherung, macht es natürlich immer Sinn, sich vor einem Abschluss direkt beim Versicherer über Einzelheiten zu erkundigen. Schließlich sollen einem Schadensfall keine böse Überraschungen folgen.

Außerdem finden Sie hier die generellen Rechtsgrundlagen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Oberösterreichischer Schüler, Freeskier, Paragleiter, Photo- und Videographer, Kletterer und natürlich auch Drohnen-Pilot. :D

1 Kommentar

  1. Gefällt mir

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

 

Passwort vergessen