ALLGEMEINES

Praxisseminar „Drohnen-Technologie“ startet an der Technikum Wien Academy

Seminar Drohnen Technologie Technikum Wien

Der kommerzielle Einsatz von Drohnen erfasst immer mehr Branchen und Wirtschaftsbereiche. Damit steigt auch stetig die Nachfrage nach qualifizierten und umfassend ausgebildeten Drohnen-Spezialisten und -Piloten.

Die meisten aktuellen Lehrgänge rund um Drohnen sind allerdings zu oberflächlich oder bloß auf einzelne Aspekte wie Drohnen-Technik oder Drohnen-Steuerung spezialisiert. Unabhängig ihrer Qualität greifen sie damit zu kurz.

Aus diesem Grund hat die Technikum Wien Academy das europaweit einzigartige Praxisseminar „Drohnen-Technologie“ entwickelt. Es zeichnet sich durch Kombination eines breiten Wissensspektrums mit starkem Praxisbezug aus.

Dabei wurde der Zeitplan des Lehrgangs so gestaltet, dass er sich auch optimal für Berufstätige in ihren Kalender integrieren lässt. Der Lehrgang fasst acht Lernmodule, die mit knapp 8 Ausbildungstagen gleichzusetzen sind. Verteilt über mehrere Wochen ist eine gute und flexible Planung für Selbstständige und Angestellte gleichermaßen gewährleistet.

Umfangreiche Themenfelder und Praxisorientierung

Das Praxisseminar brilliert vor allem durch die Vielfalt der abgedeckten Themenbereiche, welche zum Ziel hat, die Teilnehmer zu qualifizierten „Drohnen-Experten“ zu machen.

Dabei umfassen die behandelten Themenblöcke nicht nur technologische und elektronische Grundlagen von Drohnen, bei denen vor allem auf Antriebssysteme und Onboard Computer eingegangen wird. Ein eigener Themenblock widmet sich auch dem Thema Aviation Law.

Zudem wurden separate Themenblöcke für die an Bedeutung gewinnenden Drohnen-Sensoren sowie das Feld der Algorithmik vorgesehen. Mit einem Themenblock zu praktischen Aspekten der Drohnen-Steuerung im kommerziellen Bereich wird der Lehrgang seinem Status als Praxisseminar gerecht.

Das Praxisseminar schließt mit einem praktischen Ausbildungstag im Flugtraining (der „UAS Flightschool“) und einem ausführlichen Block zu kommerziellen Anwendungsbeispielen von Drohnen.

Ideales Drohnen-Praxisseminar für unterschiedlichste Zielgruppen

Aufgrund der Fülle an vermittelten Lehrinhalten ist das Praxisseminar für Drohnen-Technologie für eine breitgefächerte Anzahl an Interessenten geeignet, die sich zu qualifizierten „Drohnen-Experten“ weiterbilden möchten.

Darunter etwa für professionelle Drohnen-PilotInnen, die ihr technisches Verständnis für Drohnen vertiefen möchten. Auch ProjektmanagerInnen bzw. FachexpertInnen, die etwa in den Bereichen Automated Mobility und Sensorik arbeiten, können hiermit eine wertvolle Zusatzqualifikation erwerben. Auch auf Anwendung spezialisierte Experten in den Berufsfeldern Vermessung und Inspektion werden von diesem Praxisseminar bestmöglich profitieren.

Weitere Informationen und Anmeldung ab sofort verfügbar

Das Praxisseminar für Drohnen-Technologie wird jeweils am Freitag von 9 bis 18 Uhr abgehalten und startet mit dem ersten Themenblock am 20. September 2019.

Weitere Informationen rund um Lehrinhalte, Zeitplan, Investition und zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite des Praxisseminars Drohnen-Technologie an der Technikum Wien Academy.

Christian Brandstötter MMSc ist freiberuflicher Autor und Blogger aus Niederösterreich. Wenn er nicht über spannende neue Anwendungsfälle von Drohnen berichtet, schreibt er über Blockchain-Technologie, digitale Vermögenswerte und innovative Software.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

 

Passwort vergessen